Spruch Danksagung Hochzeit

Spruch Danksagung HochzeitDer Tag, an dem sich zwei Menschen das so oft zitierte „Ja-Wort“ geben, ist für die beiden mit Sicherheit mit der schönste in deren Leben. Aber warum ist das eigentlich so? Nun, mit Sicherheit gibt es Paare, denen es wichtig ist, dass sie den Bund für das Leben nun vor Gott geschlossen haben, das macht sie einfach glücklich. Andere Paare heiraten auf dem Standesamt und nehmen aus dem Ja-Sagen für sich den gegenseitigen Schwur der Treue mit. Aber mit ziemlicher Sicherheit ist für jedes Paar, das sich dazu entschließt, von einem bestimmten Zeitpunkt an als Ehepaar durch das gemeinsame Leben zu gehen, ein wichtiger Punkt in Sachen Hochzeit noch ein anderer: nämlich jener, den Tag mit lieben Verwandten und guten Freunden gemeinsame gefeiert zu haben. Dabei spielt es eher eine Nebenrolle, ob es ein großes Fest war mit einer dreistelligen Zahl von Gästen oder ob der Rahmen eher ein intimer und familiärer war, bei dem auch nur die allerbesten Freunde als Nicht-Verwandte eingeladen sind.

So oder so sollte das erste, das ein frisch getrautes Paar an den Tagen nach der Hochzeit macht, ein wahrer Luxus sein: sich erst einmal ordentlich ausruhen. Denn auch dann, wenn die Feier nur in einem kleinen Kreis stattgefunden hat, werden Sie anschließen ziemlich geschlaucht sein. Organisation und Vorbereitung gehört schließlich in jedem Fall dazu. Wer es mit dem Beruf nicht vereinbaren kann, direkt im Anschluss frei zu bekommen, sollte zumindest zusehen, in absehbarer Zeit in den Urlaub zu fahren – also in diesem Fall in die Flitterwochen. Diese sind ja nicht nur dazu erfunden worden, dass man als Ehepaar gemeinsam wegfährt, sondern auch, um alles einmal so richtig sacken zu lassen.

Ein Tag mit Menschen, die einem am meisten bedeuten

Genau dieses sacken lassen der eigenen Hochzeit ist ein wichtiger Prozess. In den Tagen nach der Trauung und der Feier, die Sie – am gleichen oder am nächsten Tag – geben werden, werden Ihnen sicher viele wichtige Dinge wieder einfallen, die Sie in all dem Trubel an Ihrem Jubeltag schnell wieder verdrängt haben, weil sich sofort wieder neue Ereignisse eingestellt haben. Was Sie definitiv feststellen werden, ist, dass Sie vermutlich gar nicht die Zeit hatten, um mit allen Gästen ausgiebig zu plaudern. Aber keine Sorge, das ist als Gastgeber ganz normal, vielleicht haben Sie es in ähnlicher Weise ja schon einmal erlebt, als Sie Ihren runden Geburtstag oder Ähnliches begangen haben. Auf jeden Fall werden Sie merken, dass es Sie dennoch sehr gefreut hat, den ganzen Tag mit jenen Menschen verbracht haben zu dürfen, die Ihnen am meisten bedeuten.

Und auch der Umstand, dass Sie – vermutlich – sehr, sehr reich beschenkt wurden, wird Ihnen erst im Abstand von einigen Tagen auffallen. All diese Tatsachen zusammen genommen bedeutet das: Zeit für eine schöne Danksagung an Ihre Gäste:

  • Schildern Sie noch einmal lebhaft, warum der Tag für Sie so besonders war. Zählen Sie auf, was Ihnen die Anwesenheit der Gäste bedeutet hat und was dabei für Sie das Besondere war.
  • Beschreiben Sie, wie wichtig es Ihnen an jenem Tag gewesen ist, dass Sie sich im Kreise der Familie und der Freunde wohl gefühlt haben. Bringen Sie darüber hinaus zum Ausdruck, dass die Gäste es gewesen sind, die den Tag und die Feier so besonders gemacht haben.
  • Mit ziemlicher Sicherheit sind Sie zur Hochzeit reich beschenkt worden, Sie haben Glückwunschkarten erhalten, vielleicht Blumen und dergleichen mehr. Logisch, dass Sie Ihren Dank in der Danksagung auch zur Genüge zum Ausdruck bringen.
  • Wenn Sie wollen, können Sie die Empfänger zusätzlich noch um deren Verständnis bitten, dass es Ihnen Leid tut, dass Sie vielleicht nicht dazu gekommen sind, sich immer ausreichend um alle Gäste zu kümmern.

Ebenso optional ist es für Sie, auf der Karte, die Sie versenden, neben dem Haupttext der Danksagung auch ein schönes Zitat oder einen netten Spruch unterzubringen, der mit dem Thema Liebe, Heirat et cetera zusammenhängt.

Spruch Danksagung Hochzeit

Liebe Gäste,

einige Zeit ist nun seit unserer Hochzeit schon wieder ins Land gezogen. Und dennoch ist die Erinnerung an diesen wundervollen Tag immer noch so stark und so präsent, als ob wir erst gestern gemeinsam gefeiert und gelacht, gegessen und getrunken und gelacht haben. Uns ist inzwischen natürlich klar, warum es immer heißt, die Hochzeit stelle den schönsten Tag im Leben dar – denn wir wüssten gar nicht, was es noch Schöneres geben könnte, als in eurem Kreise zu feiern. Immerhin seid ihr es doch gewesen, weswegen der Tag unserer Trauung für uns ein solch besonderer war. Wir haben uns so sehr gefreut, dass ihr alle uns an diesem Tag begleitet habt und uns eine Stütze gewesen seid.

Dafür möchten wir euch von ganzem Herzen danken. Aber nicht nur dafür. Denn natürlich habt ihr euch auch voll ins Zeug gelegt, um uns mit Blumengrüßen, Glückwunschkarten und vielen tollen Geschenken zu überraschen. Danke aus tiefstem Herzen!

Lasst uns zum Ende hin noch auf ein Zitat hinweisen, mit dem – wie wir finden – sehr vieles zur Liebe gesagt wird. Es stammt von Thomas Carlyle, dem schottischen Essayisten und Historiker, der dem Materialismus die Stirn bot und den sozialen Idealismus würdig vertrat. Es lautet:

„Liebe ist stets der Anfang des Wissens, so wie Feuer der Anfang des Lichtes ist.“

Wir sind sehr dankbar, uns gefunden zu haben, und freuen uns schon sehr darauf, euch alle bei nächster Gelegenheit wiederzusehen!

[Name]und [Name]