Danksagung Goldhochzeit mit Mustertext

Danksagung GoldhochzeitAlles, was mit dem Thema der Eheschließung zusammenhängt, wird bei uns gern als einmaliges Ereignis im Leben eines Menschen bezeichnet. Wenn wir das aber genau überdenken, müssten wir zu dem Schluss kommen, dass das so nicht stimmen kann. Natürlich ist die Hochzeit einmalig (und findet für die meisten Menschen auch hoffentlich nur einmal statt). Doch sind die Silberne oder gar die Goldene Hochzeit deswegen weniger singuläre Events? Natürlich nicht. Und die Feiern zu diesen Anlässen dürften mindestens genauso aufwendig ausfallen wie die Eheschließung 25 bzw. 50 Jahre zuvor. Gerade die Goldene Hochzeit ist ein Ereignis, das längst nicht allen Paaren vergönnt ist. Das liegt zum einen daran, dass viele Ehen vorzeitig scheitern, zum anderen natürlich auch an der Tatsache, dass gar nicht so viele Menschen das Alter erleben, an dem die Goldhochzeit fällig ist. Umso glücklicher sollten sich all jene Paare schätzen, die diesen Tag gemeinsam erleben dürfen. Und man sollte dabei auch nicht an der falschen Stelle sparen, sondern ein großes Fest geben und dazu viele Gäste einladen.

Zum ganzen Drumherum eines solch tollen Festes gehört es im Nachgang aber auch, dass sich das Goldene Brautpaar bei allen Gästen noch einmal herzlich und ausführlich bedankt. Oft nämlich vergeht so ein Tag wie im Fluge und die Gelegenheit der persönlichen Dankesworte verstreicht ungenutzt. Außerdem wird das Ereignis im Nachgang sowieso noch viel schöner, schon allein deswegen, weil der menschliche Geist genau weiß, dass eine solche Festivität nicht wiederholbar ist. Es sei denn natürlich, wenn es auf die Diamantene Hochzeit zugeht – die ist, das liegt in der Natur der Sache, ja noch viel ungewöhnlicher als die Goldene…

Wenn Sie nicht selbst zum Jubiläumspaar gehören und eine Danksagung entwerfen sollen (vielleicht für Ihre Eltern), dann versuchen Sie, sich während des Schreibens in deren Lage zu versetzen. Was mag es für sie bedeuten, schon so lange verheiratet zu sein? Wie haben sie diesen Tag erlebt? Was wollen sie mit der Danksagung ausdrücken? Fragen Sie hier genau nach, bevor Sie sich an den Entwurf machen. Erfahren Sie, welche Bedeutung es für Ihre Eltern haben muss, gemeinsam mit den Kindern die Goldene Hochzeit zu begehen. Sprechen Sie vielleicht mit dem Pastor, wenn es einen festlichen Gottesdienst für diesen Anlass gegeben hat – wie erlebt der Pfarrer das betagte Paar so? Und versuchen Sie sich vorzustellen, dass Ihre Eltern davon ausgehen, dass sie die Diamantene Hochzeit womöglich gar nicht mehr erleben könnten.

Werden Sie mit dem Text dem Anlass gerecht

Das würde nämlich heißen, dass die Bedeutung der Goldenen Hochzeit gar nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Und der Text, den Sie dafür aufsetzen, sollte dem Anlass in allen Facetten gerecht werden:

  • Erwähnt werden sollte unbedingt, dass das Paar den Tag herbeigesehnt und sich so sehr gewünscht hat, ihn gemeinsam erleben zu dürfen. Ein Schuss Melancholie darf es aber auch sein – so könnte im Text etwa erwähnt werden, dass es traurig ist, dass der Tag bzw. die Feier nun schon wieder in der Vergangenheit liegen.
  • Wenn das Paar das gut findet, darf es sich in der Danksagung natürlich auch gegenseitig Liebesbekundungen aussprechen. Das kann natürlich auch auf die etwas augenzwinkernde Weise geschehen, die Empfänger werden das schon richtig einzuordnen wissen.
  • Was sich immer gut macht, ist es, Dankbarkeit zu zeigen dafür, dass das Leben es gut mit den Eheleuten gemeint hat. Eine tolle Familie, tolle Kinder etc. sind immer eine Erwähnung wert.
  • Nun folgt der eigentliche Dank, der sich zuvorderst an das Erscheinen der Gäste richtet. Hier sollte erwähnt werden, dass sich das Jubelpaar sehr gefreut hat über alle Gäste, die der Einladung gefolgt sind. Schreiben Sie, dass erst die Gäste diesen Tag bzw. den Anlass zu dem gemacht haben, was er tatsächlich war.
  • Der Dank für die Geschenke, die das Ehepaar mit Sicherheit erhalten hat, gehört ebenfalls zum Standardrepertoire einer solchen Danksagung. Aber auch der Ausdruck des Dankes für alle Glückwünsche, die überbracht worden sind, für Gratulationskarten und Blumengrüße sollte nicht unerwähnt bleiben.

Optional können Sie ja Aspekte zur Feier einfügen – etwa, dass sich das Ehepaar sehr gefreut hat, dass sich die Party bis in die Nacht hinein gezogen hat, insofern das stimmt. Eröffnen Sie den Text vielleicht mit einer Art Rückschau auf den Tag der Eheschließung vor 50 Jahren und schlagen Sie einen Bogen zum Hier und Jetzt.

Danksagung Goldhochzeit

Liebe Familie,

dass wir einmal den Tag unserer Goldenen Hochzeit erleben dürfen, daran haben wir ja noch gar nicht gedacht, als wir uns damals, im [Monat] [Jahr] das Ja-Wort gegeben haben. Umso schöner war es, dass das wirklich der Fall gewesen ist. Und ein wenig traurig sind wir auch – darüber, dass der Tag und die Feier nun schon wieder einige Zeit hinter uns liegen.

Aber wir wollen deswegen nicht in Trübsal verfallen, sondern uns gern an diesen Tag zurück erinnern, den wir mit euch allen gemeinsam haben feiern dürfen. Und ausgiebig gefeiert haben! Uns hat es sehr gefallen, dass sich die Feier bis in die Nacht hinein gezogen hat – schließlich ist man ja nur einmal „jung“!

Wir danken auf das Herzlichste für euer Erscheinen, ihr habt uns den vergoldeten Tag noch einmal versüßt! Ebenfalls danke für all die schönen Wünsche, für die Gratulationen, für eure Blumen und all die tollen Geschenke. Wir haben uns über alles sehr, sehr gefreut.

Lasst uns mit den Worten schließen, dass die Feste auch weiterhin gefeiert werden, wie sie fallen. Gern dürft ihr euch jetzt schon den Termin in zehn Jahren vormerken, wenn wir zu unserer Diamanthochzeit laden…

In Liebe und Dankbarkeit: [Name] und [Name]