Dankeskarte Beispiel zum Geburtstag

Dankeskarte Beispiel zum GeburtstagEs gibt Feiertage und Jubiläen im Leben, die nicht hoch genug einzuschätzen sind. Allen voran steht hier die Geburt eines Kindes, das dürfte niemand anzweifeln. Auch der eigene Hochzeitstag (also der Tag der Heirat), die Silberne und die Goldene Hochzeit sind Anlässe, die es gebührend zu feiern gilt. Und nicht zu kurz kommen sollten die Feste für die Kinder: die Taufe, die Kommunion, die Konfirmation, die Firmung oder die Jugendweihe. Aber es gibt natürlich einen Anlass, der jedes Jahr wieder auf dem Programm steht und der auch beinahe jedes Jahr gefeiert wird, und das ist der Geburtstag. Schon für unsere Kleinsten ist dieser Jubeltag etwas, worauf sie sich Tage und Wochen im Voraus freuen. Unseren 18. Geburtstag feiern wir, weil wir dann offiziell erwachsen sind, und den 20., weil er der erste „Runde“ ist, den wir selbst gestalten dürfen. Der 25. Geburtstag bedeutet, dass wir ein Vierteljahrhundert auf dem Buckel haben, danach allerdings werden – vielleicht mit Ausnahme des 75. – nur noch die runden Geburtstage so richtig gefeiert.

Während viele Menschen mit fortschreitendem Alter immer weniger Lust verspüren, ihre Geburtstage zu feiern, dreht sich dieser Trend irgendwann auch wieder um. Wenn einmal der 70. oder der 75. überschritten ist, wird vielen bewusst, dass uns allen keine endlose Zeit auf Erden beschert ist – also werden weltliche Dinge oft auf einmal wieder wichtig. Und zu diesen weltlichen Dingen gehören eben auch Feste und Feiern. Je älter ein Mensch wird, desto wichtiger wird es zudem, die liebsten Menschen um sich zu scharen, gut zu essen und sich zu unterhalten.

Wie die Feier des eigenen Geburtstags in jüngeren Jahren aussieht, ist immer auch ein wenig der persönlichen Situation geschuldet. Wer zum Beispiel keine Kinder hat, kann auch an – sagen wir – seinem 34. Geburtstag unter der Woche bedenkenlos feiern gehen. Und auch die beruflichen Umstände diktieren uns, ob wir bei einem nicht-runden Geburtstag einmal über die Stränge schlagen dürfen oder eben nicht. In unserem Beispieltext unten haben wir einmal angenommen, dass ein relativ junger Mann mit seinen Freunden am Abend des Geburtstags in eine Bar geht. Aber auch jede andere Konstellation ist hierbei denkbar – und vor allem ist es in jedem Fall eine schöne Idee, die Teilnehmer der Feier ein paar Tage oder Wochen später mit einer schönen Dankeskarte zu überraschen.

Es lohnt sich immer, die Karte zu verzieren

Auch, wenn Sie sich vielleicht nur in kleiner Runde versammelt haben: Sicher gibt es einige nette oder kuriose Fotos einer solchen Feier. Diese können dazu dienen, die Dankeskarte zu schmücken. Wenn der Kreis der Empfänger überschaubar ist, können Sie jede einzelne Karte sogar von Hand anfertigen und müssen dafür keine Online-Druckerei oder Ähnliches beauftragen. Beachten Sie nur Folgendes:

  • Danken Sie allen Teilnehmern der Feier dafür, dass Sie gekommen sind, um Ihren Geburtstag mit Ihnen zu verbringen. Das ist keine Selbstverständlichkeit.
  • Wenn die Feier doch etwas größer war, als im Beispiel erwähnt, haben Sie vermutlich auch viele Geschenke bekommen, für die Sie sich im Text natürlich ebenfalls bedanken.
  • Wer Geburtstag hat, erhält zudem nicht selten Post mit Gratulationen und Glückwünschen und womöglich sogar Blumensträuße zugeschickt. Bedanken Sie sich in einer Danksagung auch dafür, wenn Sie sowieso planen, dass der Kreis der Empfänger recht groß wird und Sie sich in der Danksagung nicht nur auf jene Menschen konzentrieren möchten, die Sie persönlich als Gast hatten.

Warten Sie mit dem Formulieren und dem Versenden der Danksagungskarte auf jeden Fall ungefähr zwei bis vier Wochen ab. Das sieht zum einen so aus, als hätten Sie sich wirklich Zeit genommen (was ja hoffentlich auch so ist). Zum anderen sind Sie somit auf der sicheren Seite, was eventuelle Nachzügler in Sachen Gratulation betrifft.

Dankeskarte Beispiel zum Geburtstag

Liebe Leute,

ihr glaubt gar nicht, wie klasse ich es fand, dass wir dieses Jahr meinen Geburtstag zwar in kleiner, dafür aber doch sehr exquisiter und exklusiver Runde zusammen gefeiert haben. Das hat mir eine Menge Spaß bereitet und mir gezeigt, dass es nicht immer nur ein Runder sein muss, um mal ein bisschen Dampf abzulassen.

Ich hoffe, es war für euch okay, dass ich dieses Mal keine Fete zuhause geschmissen habe. Aber so ein Kneipenabend in unserer alten Runde und das noch an meinem Geburtstag – ich fand, das hatte durchaus was. Ich denke aber, euch hat’s auch gefallen, sonst wären wir alle sicher nicht bis morgens um 2 Uhr in dieser Bar versackt…

Aber das muss eben auch mal sein, noch sind wir nicht unbedingt in einem Alter, in dem so etwas nicht mehr geht und wir uns nach einem solchen Abend erst einmal drei Tag lang erholen müssen. Nicht zuletzt deswegen dachte ich, wäre es doch eine nette Idee, uns in dieser Runde mal wieder zusammenzubringen. Wer weiß schon, was in den kommenden Jahren so wird.

Mit dieser Karte möchte ich euch ganz herzlich danken, dass ihr meiner Einladung alle gefolgt seid. Das hat mir eine Menge bedeutet. Ich hoffe, ihr habt den Abend ebenso genossen wie ich das getan habe. Und dass ihr alle so verrückt seid und mir noch dazu so viele tolle Geschenke mitgebracht habt, hat mich komplett aus den Socken gehauen – vielen Dank auch dafür.

Und überhaupt danke dafür, mit euch befreundet sein zu dürfen – das ist schon etwas Außergewöhnliches! Ich hoffe auf ein baldiges Wiedersehen, euer

[Name]