Danksagung Beispiel als Gedicht

Danksagung Beispiel als GedichtDie Danksagung ist zu allen möglichen Anlässen und in allen möglichen Formen eine schöne Geste, um sich für etwas Geschehenes zu bedanken. Das können traurige Anlässe sein wie die Trauerfeier, die Beisetzung eines geliebten Menschen oder eine Todesanzeige in der Zeitung. Wenn Sie eine fröhliche Feier hatten wie einen – oft – runden Geburtstag, Ihre Hochzeit, die Silberne oder die Goldene Hochzeit, die Jugendweihe, eine kirchliche Feier wie eine Taufe, die Firmung, die Kommunion oder die Konfirmation, dann sind Danksagungen natürlich ebenfalls angebracht. Dann gibt es noch Anlässe, bei der es womöglich gar keine Feier gibt, zu der Sie Gäste eingeladen haben. Das kann etwa der Abschluss der Ausbildung sein oder das Ende des Studiums. Oder Sie machen sich selbständig oder veröffentlichen ein Buch? Die Danksagung gehört zu diesem feierlichen Anlass ebenfalls mit dazu.

Es gibt aber noch andere Gelegenheiten, nämlich solche, die auf der einen Seite heiter sind, aber dennoch dazu führen können, dass ein Teil von Ihnen auch traurig ist. Das beste Beispiel hierfür ist der Eintritt in den Ruhestand. Natürlich freuen Sie sich darauf, mehr Zeit mit der Familie – vielleicht mit den Enkeln? – verbringen zu dürfen. Und dennoch wird Ihnen die Arbeit, werden Ihnen die Kollegen mächtig fehlen. Viele Pensionäre und Rentner fallen zu Beginn in ein regelrechtes Loch, weil Ihnen fehlt, gebraucht zu werden oder zumindest eine Aufgabe zu haben.

Das Gute daran: Schreiben Sie eine schöne Danksagung, das ist doch erst mal eine nette Aufgabe, die Sie zu bewältigen haben und die Sie eine ganze Zeit lang in Anspruch nimmt. Nun werden Sie vielleicht einwenden, dass das Formulieren einer solchen Danksagung inklusive des Drucks auf eine schöne Karte und das Versenden dieser Karte an die Kollegen – nein, halt, die Ex-Kollegen, muss es ja nun heißen – kein Programm ist, mit dem Sie mehrere Tage füllen können. Wenn dem so ist, dann lautet die ultimative Herausforderung für Sie auf jeden Fall: Verfassen Sie Ihre Danksagung als Gedicht! Selbst Gereimtes kommt in vielen Fällen gut an, und wieso nicht die ehemaligen Kollegen im Büro mit ein paar selbst entworfenen Zeilen beglücken? Die freuen sich garantiert. Genauso wie Ihre ehemaligen Vorgesetzten, die Sie natürlich ebenfalls erwähnen sollten in Ihrer Danksagung.

Auf was Sie in der Danksagung an die Ex-Kollegen achten müssen

Wir haben, dazu weiter unten mehr, für Sie schon mal ein Textbeispiel für den Eintritt in den Ruhestand entworfen. Zwar kann man davon ausgehen, dass Sie selbst oder die Kollegen für den letzten regulären Tag auf der Arbeit etwas geplant haben, um Sie gebührend in die Rente zu verabschieden. Aber da dies von Fall zu Fall ganz anders ist, haben wir diese Abschiedsfeier im Gedicht nicht gesondert erwähnt. Und dennoch gibt es jede Menge Dinge, auf die Sie in der Danksagung achten sollten:

  • Erwähnen Sie zu Beginn etwa, dass Sie natürlich die Absicht, aber bisher noch nicht die Zeit hatten, um sich bei allen Gratulanten zu bedanken. Wenn Sie wollen, können Sie hinzufügen, dass man ja generell immer sagt, dass Rentner keine Zeit haben, und dass das in Ihrem Fall so auch stimmt.
  • Machen Sie klar, dass Sie sich über alle netten Worte, freundlichen Wünsche und Abschiedsgeschenke sehr gefreut haben und bedanken Sie sich ausdrücklich dafür.
  • In der Regel erhalten Mitarbeiter, die aus dem Unternehmen ausscheiden (ob sie in den Ruhestand gehen oder die Firma wechseln), von den Kollegen nette Worte. So werden Sie etwa zu hören oder zu lesen bekommen, dass Sie immer mehr als nur ein Kollege gewesen sind, dass Sie immer ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Kollegen hatten und dass Sie nicht nur ein Kollege, sondern sogar ein Freund gewesen sind. Auch dafür bedanken Sie sich selbstverständlich und geben diese Worte, wenn Sie möchten, in etwa so zurück.
  • Erwähnen Sie zum Ende hin, dass Sie sich auf die neue Zeit freuen, aber auch ein bisschen wehmütig sind. So können Sie etwa schreiben, dass Sie sich an Ihren ersten Arbeitstag noch so erinnern können, als sei dieser gestern gewesen und wo nur all die Jahre geblieben sind. und natürlich erwähnen Sie, dass es Ihnen sehr fehlen wird, nicht mehr jeden Morgen voller Vorfreude auf die Arbeit und die Kollegen an den Arbeitsplatz zu kommen.

Um die Karte, die Sie mit der Danksagung bedrucken lassen, vor dem Versenden optisch noch ein wenig aufzuhübschen, können und sollten Sie diese noch ein wenig verzieren. Achten Sie allerdings auf die passenden Motive, diese sollten eher unpersönlich gehalten sein. Ein Foto von sich macht sich als Motiv hier weniger gut. Ein schöner Strand oder ein Luxusauto als – durchaus ironisches – Bild für das süße Nichtstun, das Rentnern gern nachgesagt wird, ist dagegen eine gute Wahl.

 

Danksagung Beispiel als Gedicht


Nach meinen ersten Tagen im Ruhestand,
ich jetzt endlich die Zeit mal fand,
mich aufs Herzlichste zu bedanken,
für Eure Karten, Worte und freundlichen Gedanken.

So habt Ihr mir geschrieben,
mir wären Eure Sorgen und Nöte nie verborgen geblieben,
ich wäre mehr gewesen als nur ein Arbeitskollege,
sondern jemand, mit dem auch gerne eine Freundschaft man pflege.

Ihr habt erklärt, ein neuer Lebensabschnitt käme auf mich zu,
ich soll ihn genießen und kommen zur Ruh,
denn der Ruhestand diene vor allem den Zwecken,

neue Hobbys und Interessen zu entdecken.

Für Eure Wünsche, Geschenke und netten Worte möchte ich Danke sagen,
doch ein bisschen Wehmut liegt mir schon auch im Magen.
Alles in allem war es nämlich doch sehr schön,
jeden Tag, wenn auch bei der Arbeit, meine Freunde zu sehen.