Danksagung Text

Danksagung TextDen Text für eine Danksagung zu finden, das ist nicht nur angebracht, wenn Sie ein großes Fest gefeiert oder ein Jubiläum begangen haben. Es gibt noch einige andere Gründe, sich per Danksagung bei lieben Mitmenschen zu bedanken. Das können zum Beispiel auch ganz banale Ereignisse im Alltag gewesen sein, bei denen Sie großen Zuspruch oder enorme Hilfe erfahren haben. Denken Sie etwa an viele freiwillige Helfer, die Sie bei einem Umzug unterstützt haben.

Völlig klar: Ein besonderer Anlass erfordert es, dass eine besondere Feier begangen werden sollte. Ob das runde oder nicht runde Geburtstage sind, die Geburt eines Kindes, eine Hochzeit (auch die Silberne oder Goldene) oder die Jugendweihe respektive Jugendfeier. Auch alle Feierlichkeiten mit religiösem Hintergrund wie die Taufe, die Kommunion, die Konfirmation oder die Firmung sind mehr als gute Gründe, einfach mal im familiären Kreis zusammenzukommen und zu feiern. Nicht zuletzt treffen Familien zusammen, um von einem Verstorbenen Abschied zu nehmen und im Rahmen einer würdevollen und angemessenen Feier seiner zu gedenken.

Dass alle Gäste, die sich zu diesen Anlässen ein Stelldichein geben, mit einer Danksagung nach der Feier bedacht werden sollten, versteht sich von selbst. Doch: Gibt es nicht auch Gelegenheiten, bei denen Sie Menschen danken sollten, ohne dass sie Sie zu Ihrer Feier beehrt hätten? Abseits des Berufs etwa, wo hin und wieder ebenfalls Feierlichkeiten anstehen – zum Beispiel beim Dienstjubiläum, zur Verrentung oder wenn Sie den Job wechseln? Die Antwort lautet: ja. Natürlich gibt es das. Und auch dann benötigen Sie für den Freundes- und Bekanntenkreis einen schönen Text, der Ihre Danksagung schmückt.

Danksagung Text: Sie haben freie Hand

Während es bei familiären Feiern und anderen festlichen Veranstaltungen bei einer Danksagung gewisse Etikette gibt, die es einzuhalten gilt, haben Sie bei einer Danksagung im Freundeskreis völlig freie Hand. Nehmen wir an, Sie sind mit der Familie in eine andere Wohnung gezogen und haben am Tag des Umzugs und um diesen Tag herum im Freundeskreis jede Menge Hilfe und Hilfsangebote erhalten. Auch dann sollten Sie sich erkenntlich zeigen und Ihre Freunde mit einer Danksagung belohnen, in deren Text Sie alle Menschen bedenken, die Ihnen beim Umzug unter die Arme gegriffen haben – ganz gleich, auf welche Art und Weise. Wem also sollten Sie danken?

  • Haben Sie im Vorfeld von den Schwiegereltern eine Finanzspritze für den Umzug bekommen? Dann sollten Sie das in der Danksagung natürlich und explizit erwähnen.
  • Danken Sie allen Freunden, die Ihnen beim Packen der Kisten geholfen oder Ihnen das wenigstens angeboten haben. Vergessen Sie diejenigen nicht, die in der alten Wohnung saubergemacht haben, die Wände gestrichen oder sonst dazu beigetragen haben, dass Sie dem Vermieter die Wohnung im Topp-Zustand zurückgeben konnten.
  • Mit den härtesten Job als Umzugshelfer haben die, welche selbst mit anpacken und Kartons schleppen. Und auch der Abbau und später Aufbau von Möbeln ist ein Knochenjob. Schließen Sie all jene Menschen in die Danksagung mit ein.
  • In der zu beziehenden Wohnung gibt es meist noch genug zu tun. Neue Tapeten müssen her, neue Farbe muss an Decken und Wände, Fliesen wollen verlegt und am Ende die ganze Wohnung geputzt werden. Wer Sie dabei unterstützt hat, verdient Ihren Dank.

Und natürlich gibt es noch jene Freunde, die etwas zu essen oder zu trinken vorbeibringen. Auch die haben Ihre Erwähnung im Text verdient.

Der Anlass ist egal, die Tonalität darf locker sein

Diese Aufzählung soll Ihnen eigentlich nur zeigen, dass es wichtig ist, dass Sie an alle Helfer denken – ganz egal, um welchen Anlass es sich handelt. Schließen Sie niemanden aus, der in irgendeiner Form beteiligt gewesen ist. Versuchen Sie ansonsten, die Danksagung eher locker zu formulieren, immerhin lag kein offizieller Anlass vor. Und natürlich ist es erlaubt, eine Danksagung im Freundeskreis mit einer kleinen Anekdote zu würzen. Etwa dann, wenn bei einem Umzug etwas schiefgegangen ist oder die ganze Mannschaft am nächsten Tag vor Muskelkater kaum mehr laufen konnte.

Danksagung Text

So ein Umzug ist ganz schön anstrengend. Doch wenn man die richtigen Menschen kennt, die einem so viel abnehmen, wir ihr das getan habt, ist alles viel, viel einfacher. Aus diesem Grunde möchten wir uns ganz herzlich bei allen Helfern bedanken, die uns so sehr unter die Arme gegriffen haben. Auch, wenn die Arme am nächsten Tag vor lauter Muskelkater bei allen sehr schwer waren.

Danke an alle, die sich beim Packen der Kisten und Kartons ins Zeug gelegt haben. Danke an alle, die uns geholfen haben, die alte Wohnung zu streichen und besenrein an den Vermieter zu übergeben. Danke an alle, die uns beim Transport aller Kartons und Umzugskisten, aller Regale und Schränke, aller Bücher und CDs, aller Klamotten und Küchenutensilien geholfen haben. Danke an alle, die uns beim Ab- und Wiederaufbau der Möbel so tatkräftig unterstützt haben. Danke an alle, die gestrichen, tapeziert, verlegt oder geputzt haben. Danke an alle, die am Tag des Umzugs für das leibliche Wohl gesorgt und Getränke spendiert haben. Danke an alle, die auf unsere Kinder aufgepasst haben.

Und danke an alle, deren guten Wünsche uns begleitet haben, die uns mit Geschenken für die neue Wohnung überhäuft und uns finanziell unterstützt haben.

Ihr könnt euch alle gar nicht vorstellen, was uns eure Hilfe und eure guten Wünsche bedeutet haben. Seid euch versichert: Wir sind als erste zur Stelle, wenn ihr mal unsere Hilfe braucht und wünscht. Es muss ja nicht unbedingt ein Umzug sein…

Herzlichst, XX & YY