Danksagungskarten Kommunion

Aus Sicht der Kirche ist die Heilige Kommunion, die in Deutschland meist während des dritten Schuljahres stattfindet, ein sehr wichtiges Ereignis. So ist das Kommunionskind fortan nicht mehr nur ein Mitglied der Glaubensgemeinschaft, zu dem es schon durch die Taufe geworden ist, sondern darf nun auch die heilige Kommunion empfangen, sich also das Brot mit seinen Glaubensbrüdern und -schwestern teilen. Um die besondere Bedeutung des Abendmahles zu verstehen, besuchen Kommunionskinder vor ihrem Festtag einen vorbereitenden Kommunionsunterricht, der ihnen den christlichen Glauben in Theorie und Praxis näher bringt.

Außerdem empfangen sie zum ersten Mal das Bußsakrament, denn ohne das Ablegen der Beichte ist die Kommunion nicht möglich. Die Kommunion selbst findet traditionell am ersten Sonntag nach Ostern, dem sogenannten Weißen Sonntag statt, in einigen Gemeinden sind aber auch andere Termine im April und Mai gebräuchlich. Prinzipiell gibt es keine feste Ordnung, wie die Kommunionsfeier stattzufinden hat, gemeinsam ist jedoch allen Feierlichkeiten, dass sie sehr festlich und würdevoll stattfinden. Nach dem Festgottesdienst feiert das Kommunionskind meist im Kreise der nahen Verwandten.

Dennoch ist es üblich, dass auch entferntere Verwandte, Freunde, Bekannte und die Nachbarn gratulieren und dem Kommunionskind Geschenke, heute meist in Form von Geld, machen. Natürlich gehört es dann zum guten Ton, sich auch für die Aufmerksamkeiten zu bedanken und eine besonders schöne Geste ist es, dies in Form von Danksagungskarten zu tun. Um solche Danksagungskarten sehr persönlich zu gestalten und den Gratulanten eine nette Erinnerung zukommen zu lassen, findet sich oft ein Foto als Motiv auf der Karte.

Die Gnade Gottes, des Herrn, währt von Ewigkeit zu Ewigkeit über denen, die ihm vertrauen. (Psalm 103,17)

Alternativ kann die Karte auch mit traditionellen christlichen Motiven wie einem Kelch, Sonnenstrahlen, einer Taube oder einer Kerze verziert sein, in diesem Fall wird das Foto dann meist als zusätzliches kleines Dankeschön beigelegt. Der Text der Danksagung ist in aller Regel recht kurz und allgemein gehalten, entweder als normaler Text oder in gereimter Form. Daneben ist es aber auch möglich, einen Bibelspruch, einen Psalm oder einen passendes Vers zu zitieren.

 

Danksagungskarten Kommunion

Danksagungskarten KommunionAnlässlich meiner Erstkommunion am (Datum) haben mir viele Menschen eine große Freude bereitet.

Ich möchte mich von ganzem Herzen bedanken,

für die vielen Glückwünsche und Geschenke,
für die Gebete, den Segen und die liebevollen Worte,
für die Begleitung an diesem wichtigen Tag,
für das wunderschöne Fest und das leckere Essen,
für die schönen Stunden im Kommunionsunterricht bei Frau (Name).

Meine Kommunion war ein ganz besonderer, unvergesslicher und einzigartiger Tag für mich, an dem ich viel Liebe und Aufmerksamkeit erfahren habe. Herzlichen Dank dafür!